Vogelabwehr: Wildgänse vergrämen in der Landwirtschaft

Wildgänse gehören zur Familie der Entenvögel (Anatidae).
Wildgänse (Gänse, Nonnengänse, Graugänse) befallen verschiedene Kulturen in der Landwirtschaft.

In der Landwirtschaft finden Wildgänse ein reichhaltiges Nahrungsangebot:
Auf freien Weide- oder Grasflächen und Wiesen finden die Wildgänse sichere Ruhe- und Rastplätze die gleichzeitig als Nahrungsquelle dienen. Durch die entstandenen Fraßschäden werden kostspielige Nachsaaten oder sogar Ernteausfälle verursacht. Der Gänsekot kann zudem auch in die Futtermittelkette der Zuchttiere (Grassilage) gelangen.

Hier stellen wir verschiedene Systeme vor mit denen Sie Wildgänse abhalten, Graugänse vergrämen, Gänse wegtreiben oder Nonnengänse in der Landwirtschaft vergraulen können:

   
 
   
 
 
VOGELSCHEUCHE.DE
Latumer Bruchweg 101
40668 Meerbusch-Lank

Deutschland
Telefon: 0049-2150-758275-90
Bürozeiten: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr
Fax: 0049-2150-758275-99
Email: info@vogelscheuche.de
Internet: www.vogelscheuche.de
Ust-IdNr.: DE 169684684
St.-Nr.: 117/5053/2443
Inhaber: Patrick Christopher