Bioland Rundbrief - Schwebende Windvögel als landwirtschaftliche Vogelscheuche - von Katja Besselman

Es gibt etwas ganz Neues gegen Taubenprobleme !

Ein Drachenladen aus Meerbusch hat eine etwas andere Vogelscheuche entwickelt: An einer flexiblen, bis zu 13 mtr. langen Teleskopstange aus Aluminium wird ein speziell hierfür entwickelter Delta-Drachen aufgehängt. Er besteht aus einem strapazierfähigem Nylongewebe mit einem leichten Gerüst aus Kohlefaserstäben. Durch seine Form und das geringe Gewicht steigt der Drachen bei der leichtesten Brise zu seiner optimalen Wirkungshöhe auf. Der angebrachte Schwanz sowie die extrem wasserabweisende Oberfläche sorgen dafür, daß er auch bei Starkwind und Regen weiterfliegt.

Der Drachen ist so konstruiert, daß die Form einem Greifvogel und der Kiel den herunterhängenden Beinen eines Greifvogels ähnelt. Zudem erzeugt die Segelspannung an den Hinterkanten des Drachens selbst bei geringem Wind ein Flattern, das mit dem Flügelschlag eines schwebenden Greifvogels vergleichbar ist.

Die Teleskopstange ist an bestehenden Zaunpfählen etc. anzubringen, spezielle Bodenankersysteme für die Stange sind auch vom Hersteller zu beziehen. Feste Erdanker auf verschiedenen Äckern ermöglichen auch einen flexiblen Einsatz diese Vogelscheuche und einen relativ unkomplizierten Wechsel.


Etwa 20 "Testadler" sind in verschiedenen Gebieten im Einsatz, einige davon im Rheinland.
Der Landwirt, durch den ich auf dieses Gerät aufmerksam gemacht wurde, erzählt, daß er sehr zufrieden mit dem Resultat ist. Er sollt das Gerät nach 2-monatiger Testphase an einen Kollegen weitergeben,
hat sich aber strikt geweigert, nachdem er das Gerät ca. eine Stunde abgebaut hatte und die Tauben wieder über seinem Acker kreisten.
Auch in einer Studie aus England ist dieses Gerät im Vergleich zu anderen Abwehrmaßnahmen
eingesetzt worden und hat nach Aussagen des Herstellers gut abgeschnitten.


In den letzten drei Jahren ist das System getestet und weiter verbessert worden, da daß das neue
Modell erst seit wenigen Wochen gehandelt wird, die Werbematerialien sind z.Zt. noch im Druck.
Für erwähnenswert halte ich noch, daß es nicht nur im Gemüse- und Ackerbau, sondern auch sehr gut im Obstbau einsetzbar scheint. Angeblich soll dieser Attrappen-Raubvogel auch Kaninchen und Hasen abhalten. Die Praxistests und Uni-Versuche haben einen Wirkungsradius der Vogelscheuche von 250-500 mtr. bestätigt.

Bioland Rundbrief
Text: Katja Besselmann


 

 
 
VOGELSCHEUCHE.DE
Latumer Bruchweg 101
40668 Meerbusch-Lank

Deutschland
Telefon: 0049-2150-758275-90
Bürozeiten: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr
Fax: 0049-2150-758275-99
Email: info@vogelscheuche.de
Internet: www.vogelscheuche.de
Ust-IdNr.: DE 169684684
St.-Nr.: 117/5053/2443
Inhaber: Patrick Christopher