Vogelabwehr: Tauben abhalten in der Landwirtschaft

Tauben gehören zur Familie der Columbidae.
Sie befallen ganzjährig verschiedenste Standorte in der Land- und Forstwirtschaft und richten dort grosse Schäden an.

Die Landwirtschaft bietet den Tauben zahlreiche Nahrungsquellen:
Futterlager wie zum Beispiel Silos oder Fahrsilos, Futterstellen oder Stallungen bieten den Tauben ein grosses Nahrungsangebot.
Der im Futter hinterlassene Taubenkot enthält zudem noch gefährliche Krankheitserreger die dann vom Zuchtvieh aufgenommen werden.

Jungpflanzen, Saatgut, Raps, Kirschen und verschiedene Beerenarten wie Erdbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren oder Trauben locken zu den jeweiligen Saat- Pflanz- und Erntezeiten schaarenweise Tauben an. Kostenintensive Nachsaat und Ernteausfälle sind die Folge.

Hier stellen wir Vogelschreck Anlagen vor, die für die Landwirtschaft geeignet sind und Tauben abhalten:

   
 
   
 
 
VOGELSCHEUCHE.DE
Latumer Bruchweg 101
40668 Meerbusch-Lank

Deutschland
Telefon: 0049-2150-758275-90
Bürozeiten: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr
Fax: 0049-2150-758275-99
Email: info@vogelscheuche.de
Internet: www.vogelscheuche.de
Ust-IdNr.: DE 169684684
St.-Nr.: 117/5053/2443
Inhaber: Patrick Christopher