Vogelabwehr: Raben vergraulen in der Landwirtschaft

Raben gehören zur Familie der Rabenvögel (Corvidae)
Raben befallen meist ganzährig unterschiedliche Standorte in der Landwirtschaft wo grosse finanzielle Schäden angerichtet werden können.

Die Landwirtschaft bietet den Raben zahlreiche Nahrungsquellen:
Jungpflanzen von ungebeitztem Saatgut, Staudenzucht, Erdbeeren, Kirschen sind bei Raben eine bevorzugte Nahrung.
In der Fahrsilage hinterlassen Raben zudem Kot der Krankheiten beim Zuchtvieh verursachen kann.
Zudem picken die Raben die Silagefolie auf, hierdurch wird der Gärprozess unterbrochen und die Silage wird unbrauchbar.

Raben suchen sich an landwirtschaftlichen Gebäuden Nist- oder Ruheplätze:
Silotürme, Dachrinnen, geschützte Ecken und Fensterbänke sind beliebte Plätze an denen sich Raben aufhalten.
Der hinterlassene Rabenkot enthält Krankheitserreger, greift die Bausubstanz an und sieht zudem hässlich aus.

Nachfolgend haben wir Ihnen unsere Systeme zusammengestellt mit denen Raben in der Landwirtschaft vergrault werden können:

   
 
   
 
 
VOGELSCHEUCHE.DE
Latumer Bruchweg 101
40668 Meerbusch-Lank

Deutschland
Telefon: 0049-2150-758275-90
Bürozeiten: Mo-Fr 9 bis 17 Uhr
Fax: 0049-2150-758275-99
Email: info@vogelscheuche.de
Internet: www.vogelscheuche.de
Ust-IdNr.: DE 169684684
St.-Nr.: 117/5053/2443
Inhaber: Patrick Christopher